Zwillinge-Post 2022

Was uns erwartet - Monatsvorschau

Seit 11. Mai 2022 befindet sich Jupiter im Zeichen Widder
und die sanfte, spirituelle Energie ändert sich schlagartig. Ab diesem Zeitpunkt kann es laut und kämpferisch um uns zugehen. Die Menschen sind bereit, für ihre Überzeugungen einzutreten und für Freiheit, Gerechtigkeit, Wahrheit und persönliche Standpunkte zu kämpfen. Freiheitsbeschränkungen werden nicht länger toleriert - Widerstände können mancherorts eskalieren. Andererseits fordert Jupiter in Widder uns dazu auf, sich auf eigene Ziele zu konzentrieren und energisch darauf hinzuarbeiten. Privat und beruflich sollten wir unsere Situation überdenken und eventuell einen Weg hinsichtlich der Zukunft einschlagen. Jupiter in Widder inspiriert und fordert auf, kraftvoll und positiv voranzuschreiten und eigene Talente zu leben und zu verwirklichen.

Dazu gesellt sich am 25. Mai dann noch Mars, der in seinem eigenen Herrschaftsbereich uneingeschränkt seine Energien zeigen wird. Die Frühjahrsmüdigkeit sollte nun endgültig überwunden sein - wir fühlen uns energiegeladen und möchten aktiv sein. Diese enorme Kraft können wir besonders auch im persönlichen Bereich nutzen. Im Berufsleben könnte erhöhter Einsatz und sichtbare Motivation zu Beförderungen führen, in Sachen Liebe zeigt sich Flirtbereitschaft und Leidenschaft und persönlich entdecken wir möglicherweise neue Interessen/Hobbys, sind schnell begeistert von neuen Ideen und widmen unsere Freizeit gerne neuen Aktivitäten.

Ende des Monats Mai bilden Mars und Jupiter eine Konjunktion in Widder, dies verspricht größere Erfolge für persönliche Belange.

Merkur ist noch bis 3. Juni rückläufig und bis dahin sollten wir vorsichtig sein beim Abschluss neuer Verträge und beim Kauf von technischen Geräten. Im Straßenverkehr bitte achtsam bleiben und sich nicht unnötig in Gefahr begeben!

Persönliche Botschaft für Menschen, die Jupiter in Zwillinge im Geburtshoroskop haben:

Jupiter in Zwillinge im Geburtshoroskop

12.06.1929 - 26.02.1930 22.04.1965 - 21.09.1965 03.04.1977 - 12.04.1978 30.06.2000 - 13.07.2001
26.05.1941 - 10.06.1942 17.11.1965 - 05.05.1966 21.07.1988 - 30.11.1988 11.06.2011 - 26.06.2013
09.05.1953 - 24.05.1954 23.08.1976 - 16.10.1976 11.03.1989 - 30-07.1989  

Jupiter in den Zwillingen befindet sich im Terrain des Merkur. Erweiterung und Glück ist deshalb vor allem bei geistigem Austausch und Wissenserweiterung verknüpft. Menschen mit Jupiter in Merkur wollen sich ein Lebenlang weierbilden.

Wenn dein Jupiter in Zwillinge steht, ist geistiger Reichtum wahrscheinlich dein höchstes Ziel. Bücher und gute Gespräche sind dir wichtiger, als ein eigenes Haus und Besitz im allgemeinen. Natürlich wollen die Grundbedürnisse des Lebens erfüllt sein, doch deine Offenheit und deine natürliche Neugierde für alles Neue, beschert dir großes Wissen in verschiedensten Bereichen. Auch im Berufsleben möchtest du dich weiterentwickeln und abwechslungsreiche Tätigkeiten und Herausforderungen in Angriff nehmen. Eintönigkeit verdirbt und schwächt deine Lebensfreude dramatisch. Solltest du also einen Job ausüben, der nur aus Routine besteht, solltest du als Ausgleich in deiner Freizeit Bücher lesen, Kurse besuchen und deinen Horizont erweitern.

Sonne in Zwillinge

Am 21.05. 2022 um 03:24 Uhr....

... wandert die Sonne in das Zeichen Zwillinge, und ich wuensche allen Zwillinge-Geborenen einen schoenen Geburtstag!

Planetenlauf

  • 21.05.2022: Die Sonne wechselt in das Tierkreiszeichen Zwillinge
  • 30.05.2022: Neumond in Zwillinge
  • 03.06.2022: Merkur wird direktläufig
  • 04.06.2022: Saturn wird rückläufig
  • 14.06.2022: Vollmond in Schütze

Drittes Sternzeichen im Jahreslauf: Zwillinge

Das astrologische Symbol der Zwillinge entspricht der römischen II und den 2 Säulen eines Tempels. Beides sind Sinnbilder von Polarität.
Planetenherrscher: Merkur
Element: bewegliche Luft - immer in Bewegung, entweder körperlich-motorisch oder geistig
Energie: männlich-aktiv
Zugeordnetes Haus: 3. Haus (Geschwister, Nachbarn, kleine Reisen)

Der Wochentag des Planeten Merkur ist der Mittwoch.

Charakteristika
Rasche Auffassungsgabe und Analyse. Logisches Denkvermögen. "Schläue". Meist sehr unterhaltend - kann überall mitreden und tut dies gerne. Ausgeprägte Kontaktfreudigkeit. Kann gut beide Seiten einer Angelegenheit betrachten. Potential zu Neutralität. Ist in vielerlei Hinsicht schnell und wendig. Hat eine leichte und unbeschwerte Seite und ist gut darin, die passende Rolle einzunehmen. Besonderes Talent zum Mittler und Kommunikator. Man kann ihn als "Reporter des Tierkreises" bezeichnen.

Lebensthema
Beweglich und vielseitig sein. Vieles und viele kennenzulernen, Kontakte knüpfen. Wissen erfahren und weitergeben / Freude am Vermitteln erleben. Wendig im Denken sein und schlau sein. Freude an der Kommunikation leben

Physiologie
Atemwege, besonders Lunge
Arme und Hände, Beweglichkeit allgemein




Zwillinge und Merkur im Horoskop

Menschen, die im Zeichen Zwillinge geboren sind oder Zwillinge als Aszendenten haben, tragen die charakteristischen Eigenheiten grundsätzlich in sich, bzw. verhalten sich entsprechend. Zwillinge und der Planetherrscher Merkur sind jedoch in jedem Geburtshoroskop vorhanden - mehr oder weniger.

Wie wirken Zwillinge und Merkur im eigenen Horoskop, was sagen sie aus?

* Welche Art des Denkens fällt mir besonders leicht oder schwer (bildhaftes Denken, logisches Denken, Assoziationen, grafische Vorstellung, praktisches Denken usw.)
* Auf welche Art drücke ich mich aus, wie ist meine Wortwahl (Worte, die mit Gefühlen zu tun haben, Worte, die mit praktischen Handlungen, auf künftige Pläne usw. zu tun haben)
* Welche Themen kann ich besonders leicht beschreiben?
* Welche Wissensgebiete finde ich besonders interessant? Worauf möchte ich mich spezialisieren?
* Fällt es mir leicht oder schwerer, neue Dinge zu lernen und zu verarbeiten?
* Auf welchen Gebieten bin ich offen und tolerant und kann ich Andersartigkeit akzeptieren?
* Betrachte ich die Dinge neutral, objektiv oder besonders emotional?

Die Zeit des Blühens

Die Zeit des Bluehens

Es ist die letzte Phase des Fruehlings und die Zeit, in welcher die in Erde ausgesetzte Samen bereits gekeimt haben und zu jungen Pflanzen herangewachsen sind....

Geburtstotem: Hirsch

Erdeinfluss: Zeit des Blühens
Geburts-und Tiertotem: Hirsch
Pflanzliches Totem: Königskerze
Beeinflussende Winde: Ostwinde
Himmelsrichtung: Südosten
Vorherrschendes Element: Luft mit Feuer
Elemente-Klan: Schmetterlings-Klan (Luft)

Erdeinfluss
Sie ist mit der Jugendzeit vergleichbar, in deren Verlauf der Mensch zum erwachsenen Menschen heranreift. Eine Zeit, in der viel Wissen erworben wird, doch das wahre Verständnis oft noch nicht gereift ist. Das Bewusstsein erweitert sich. In der Zeit des Blühens Geborene haben die Fähigkeit, ihr angeborenes Potential und ihre persönliche Rolle auf der Welt zu finden und zu begreifen. Jedoch sollten sie dazu ihre visionäre Gabe einsetzen und ihre Intuition trainieren, um Dinge zu verstehen, die jenseits des Wahrnehmungsbereichs der bodenständigen physischen Dinge liegen.


Solare Einflüsse
Die Sonnenenergien streben dem Höhepunkt zu - die Sommersonnenwende naht. Menschen, die in dieser Zeit geboren sind, bringen ihre Kreativität auf intensive und rasche Weise zum Ausdruck. Sie sind aktiv und vielseitig, haben ein warmherziges und liebevolles Naturell. Wie ein unerwartetes Sommergewitter an einem schwülen, heißen Tag mit dunklen Wolken, können sie jedoch auch die Stimmung wechseln und in eine bedrückende Niedergeschlagenheit wechseln.

Hirsch-Geborene,
... sind wie ihr Tiertotem sensibel, wach, flink und anmutig. Sie sind intuitiv und einfühlsam, mitfühlend und verständnisvoll. Ebenso sind sie ideenreich und können aus einfachen Grundmaterialien etwas ganz Besonderes "zaubern". Sie befinden sich gerne in Gesellschaft und Freundschaften sind ihnen äußerst wichtig. Ihr luftiger Charakter treibt sie oft von einer Idee oder Situation zur nächsten, so ändern sich öfter auch mal Weltanschauungen, Ziele und die eigene Meinung. Organisation und Struktur ins Leben zu integrieren, ist eine Lernaufgabe von Hirsch-Geborenen.

Die 8 Feste im Jahreskreis

Im Einklang mit der Natur leben und feiern...

Nach dem natuerlichen Jahreskreis zu leben war für unsere Vorfahren lebensnotwendig. Durch die Beobachtung, dass Sonne und Mond von der Erde aus gesehen ihre Standorte wechseln, konnte ein immer wiederkehrender Lebensrhythmus erkannt werden, nach dem man den Alltag mit den noetigen Taetigkeiten gestaltete, um das Ueberleben zu sichern....

Vom Erwachen bis zur Ruhezeit....

Unsere Ahnen verehrten und feierten die große Muttergöttin und taten dies in Form von Ritualen und Zeremonien. Jedes Jahreskreisfest ist einer Jahreszeit zugeordnet und hat seine eigenen Rituale. So steht der Frühling für das Aussäen, der Sommer für das Wachstum, der Herbst für die Ernte und der Winter für Ruhe. Alles ist miteinander verbunden und ein Kreislauf von Geburt, Leben, Weisheit bis hin zum Tod.

Im Jahreskreis unserer Vorfahren finden sich vier Sonnenfeste und vier Mondfeste. Es sind unglaublich kraftvolle und energievolle Feste, die uns da begegnen. Allen gemeinsam ist die Einheit mit Mutter Natur und eine gewisse Magie im Herzen. Wenn man an solch einem Fest teilnimmt, kann man die Energie und die Magie dieser alten Tradition deutlich fühlen.

Als Sonnenfeste feiert man die Tage der Sonnenwenden und der Tagundnachtgleichen - diese bestimmen ja bis heute unsere Jahreszeiten. Die Mondfeste finden dann ungefähr am Höhepunkt der jeweiligen Jahreszeit statt und früher richtete sich der genaue Termin nach dem Mond: Imbolc, Beltane und Lughnasadh bei Vollmond, Samhain - das Ende/den Anfang des Jahreskreises bei Dunkelmond (Neumond).

Zeitpunkt der Jahreskreisfeste

Sonnenfeste Mondfeste
Ostara
Frühlingsbeginn
20. / 21. März – Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche
Beltane/Walpurgisnacht (Termin optional..):
5. Vollmond nach der Wintersonnenwende oder Maimond
oder 30. April/1. Mai
Litha
Sommerbeginn
21. Juni Sommersonnenwende
Lughnasadh, Lammas (Termin optional..):
8. Vollmond nach der Wintersonnenwende oder Erntemond (Augustmond)
oder 1./2. August
Mabon
Herbstbeginn
23. September Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche
Samhain - Hexensilvester/-Neujahr (Termin optional..):
11. Dunkelmond nach der Wintersonnenwende oder
der Nacht auf den 1. November (Halloween)
Julfest
Winterbeginn
21. Dezember Wintersonnenwende
Imbolc (Termin optional...):
2. Vollmond nach der Wintersonnenwende oder Februarmond oder
1. Februar

Erlebe den Zauber der Jahreskreisfeste

Jahreskreisfeste zu feiern und im Rhythmus unserer Natur zu leben führt immer zu einer persönlichen Veränderung. Die Wertschätzung und Dankbarkeit gegenüber unserer Welt rückt wieder in den Vordergrund und plötzlich öffnet sich eine Pforte in unserem Inneren, die den Zugang zu altem Wissen, zu Intuition und die Verbundenheit mit allem, was ist erahnen lässt. Und wenn sich unsere Gedanken verändern, verändern wir damit auch ein bisschen unsere Welt.....

Während die Sonne die Tierkreiszeichen Zwillinge, Jungfrau, Schütze und Wassermann durchwandert, findet kein Jahreskreisfest statt. Das nächste feiern wir zur Sommersonnenwende, wenn die Tage wieder kürzer werden und die Sonne in den Tierkreis Krebs wechselt.

Das Element Luft und der Planetenherrscher Merkur in Zwillinge haben mich dazu angeregt, in der aktuellen Sternzeichen-Post grundlegende Informationen über die alten Feste weiterzugeben. Merkur und Luft stehen ja für Beweglichkeit (körperlich und geistig) und Wissenserweiterung und vielleicht konnte ich dein Interesse für den natürlichen Jahreskreislauf ein bisschen wecken. Es braucht keine großen Rituale und Feierlichkeiten, schon ein wenig Bewusstsein für den Jahreskreis und die Veränderung der Natur, wie auch uns selbst und unser Leben bringt uns näher an unsere Urkraft.

Falls du aber nun Lust bekommen hast, diese Feste zu feiern, findest du auch in unserer Region Frauen, welche regelmäßig diese Ur-Feste feiern. Gerne kannst du mich bei Interesse danach fragen, oder du benutzt die Suchmaschine im Internet.

Blütenessenzen

Wenn die Sonne mit viel Licht und Wärme die heiße Jahreszeit einläutet, können wir diese Sonnenkraft auch zur Herstellung von Blütenessenzen nützen.

Jeder kennt die Bach Blütentherapie, welche von Dr. Edward Bach (1886-1936) entwickelt wurde. Er erforschte und entdeckte, dass jede Pflanze Energie und Informationen in sich birgt, und diese Kräfte Wirksamkeit auf den Menschen haben. Er vertrat die Meinung, wenn Körper und Seele nicht im Einklang sind, dann leiden unser Gemütszustand und auch unsere Gesundheit darunter. Seine Blütentherapie soll vor allem die Seele heilen. Wenn sich negative Gefühlsmuster aufbrechen lassen, Blockaden gelöst werden können und die Selbstheilungskräfte mobilisiert werden, soll Wohlbefinden und Entspannung uns in ein besseres Alltagsleben führen....

Mit Hilfe der Sonne werden diese Blütenessenzen lt. Dr. Bach hergestellt

Herstellung von Blütenessenzen

Man benötigt dafür folgende Materialien:
Glasschale
Wasser, am besten frisches Quellwasser
frische Blüten
etwa 40%igen, guten Alkohol
Papierfilter, Trichter
dunkle Flasche zum Abfüllen
kleinere Flaschen zum Verdünnen

So funktioniert die Herstellung der Blütenessenzen
Wichtig dabei ist, dass man keine Metallgegenstände bei der Herstellung und Verwendung der Blütenessenzen verwendet!

An einem sonnigen Plätzchen im Garten habe ich die Schale platziert und mit frischem Wasser gefüllt. Anschließend werden die Blüten gesammelt und vorsichtig in die Schale platziert. Die Blüten sollen die Wasseroberfläche bedecken, je nach Größe der Schale, kann das eine unterschiedliche Anzahl sein.
Die Schale mit den Blüten soll nun für mindestens 3 Stunden in der Sonne stehen, damit die Schwingungen bzw. die Energie der Blüten in das Wasser übergehen kann.
Anschließend kann das Blütenwasser schon abgefüllt werden. Dabei verwendet man am besten einen Plastiktrichter und einen Papierfilter. Zum Beispiel einen Tee- oder Kaffeefilter. Denn Metall soll man bei der Herstellung vermeiden. Bis zur Hälfte der Flasche wird nun das Blütenwasser gefüllt, den Rest mit Alkohol auffüllen. Es entsteht die sogenannte Mutteressenz. Habt ihr zu viel Blütenwasser, könnt ihr es den Pflanzen wieder zurück geben oder es zum Blumen gießen verwenden.
Die Flasche sollte am besten dunkel sein, also Braun- oder Violettglas, damit die Blütenessenz lichtgeschützt ist. Vergesst nicht die Blütenessenz zu beschriften, mit dem Namen der Blüte und dem Herstellungsdatum.

Verdünnung der Blütenessenzen
Wir haben nun mit der Sonnenmethode die Ur- oder Mutteressenz hergestellt. Zur Einnahme werden die Essenzen nochmal verdünnt, da hier eher auf das Prinzip „weniger ist mehr“ gesetzt wird. Ähnlich wie in der Homöopathie, wo die Grundsubstanzen immer verdünnt werden.

1. Vorratsflasche oder Stockbottle
Die erste Verdünnungsstufe ist jene, die man auch oft im Handel oder in den Apotheken bekommt. Dabei wird auf 10ml Alkohol 1 Tropfen der Ur- bzw. Muttertinktur gegeben. Also schon sehr stark verdünnt. Sie ist die Basis für die Einnahmeflaschen.
Möchte man die Blütenessenz äußerlich anwenden, kann man zB einige Tropfen der ersten Verdünnungsstufe in die Badewanne geben oder als Kompresse verwenden.

2. Einnahmeflasche
Die zweite Verdünnungsstufe ist nun wirklich zum Einnehmen gedacht. Hat man zB ein 30ml Tropffläschchen füllt man es mit 15ml Wasser und 15ml Alkohol und gibt wieder auf 10ml 1 Tropfen der Vorratsflasche (Stockbottle) hinzu. In diesem Beispiel wären das 3 Tropfen. Wie ihr seht, sind Blütenessenzen sehr ergiebig und man braucht wirklich nicht viel herstellen.

Vorschläge für die Herstellung von Blütenessenzen nach der Sonnenmethode

Gänseblümchen:
das innere Kind in sich annehmen

Holunderblüte: sich beschützt fühlen, Schutzbringend

Kamille: für mehr Ruhe und Gelassenheit

Löwenzahn: um den eigenen Willen zu stärken

Rotklee: um innere Balance zu finden

Margerite: für Durch- und Überblick, mehr Freude am Lernen, Mut zu Veränderungen finden

Maiglöckchen: Die Blütenessenz des Maiglöckchens schenkt uns Lebensfreude und Leichtigkeit und stellt die Quintessenz von Weisheit und Kindlichkeit dar.

Im Grunde eignet sich jede Blüte dazu, eine Blütenessenz herzustellen und nicht immer ist es nötig, die allgemeine Wirkungsweise zu kennen. Wenn du das Gefühl hast, dass dich eine Blume jetzt besonders anspricht oder dass du manche Blüten plötzlich intensiver beachtest oder bewusst wahrnimmst, ist dies oft ein Hinweis, dass dir diese Pflanze jetzt gerade besonders gut tun würde.....

Teil der Regionalen Baby Box

Ich freue mich riesig, dass ich mein Babyhoroskop Geschenkbuch nun in der regionalen Baby Box vorstellen darf. Dieses schöne Projekt gibt es ab 1. Juni 2022 auch in der Region Bezirk Braunau. Frauenärzte, die sich bereit erklären teilzunehmen, verteilen kostenlos an jede werdende Mama bei der 3. Mutter-Kind-Pass-Untersuchung, also ca. in der 25. Woche eine Baby Box. Darin befinden sich ausschließlich Produkte und Leistungen von kleineren, regionalen Unternehmerinnen/Unternehmern. Neben besonderen Angeboten und Aktionen enthält die Box auch Probeartikel und praktische Geschenke für Mama und/oder Baby.

Babyhoroskop Geschenkbuch

Ein Babyhoroskop ist eine einzigartige Geschenkidee für frischgebackene Mamas. Auf feinfühlige Art und Weise werden die Stärken und Talente herausgearbeitet, welche das Kind vom Universum mit in die Wiege gelegt bekommen hat. Somit können Eltern leichter erkennen, was ihr Baby fühlt, denkt und an Zuwendung braucht. Da jedes Exemplar anhand der Geburtsdaten individuell hergestellt wird, kann ein eigenes Babyfoto und/oder eine persönliche Widmung problemlos und kostenlos eingefügt werden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen